Willkommen Robin Wilhelmi!

Mit dem 1. August beginnt für viele junge Menschen eine Ausbildung und auch in unserem Bestattungshaus gibt's Neuigkeiten. Denn mit Robin Wilhelmi haben wir einen neuen Auszubildenden zur Bestattungsfachkraft. Der 28-jährige Kamener unterstützt uns damit in den kommenden drei Lehrjahren direkt vor Ort und absolviert seinen Blockunterricht in der Berufsschule in Wermelskirchen.

"Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit unserem Auszubildenden und unterstützen damit einen jungen Menschen aus unserer Region auf seinem Weg in die Berufswelt", sagt Geschäftsführer Klaus Schäfer. Auch Robin Wilhelmi ist voller Tatendrang und blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Ich freue mich auf die Chance, als Bestattungsfachkraft zu arbeiten und diesen facettenreichen Beruf zu erlernen. Und natürlich freue ich mich auf meine Kollegen und Menschen, mit denen wir täglich zu tun haben", sagt der gebürtige Lüner, der von Ausbilder Nico Schäfer begrüßt wurde.

In den kommenden Wochen und Monaten werden sie Robin Wilhelmi sicher einmal begegnen.

Zurück